Allgemein

Über 75.000 Teilnehmer zur Halbzeit

05.12.2020 • 13:56 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
<span class="copyright">Roland Paulitsch</span>
Roland Paulitsch

277 Tests waren positiv. Wallner ruft erneut zur Testung auf.

Bis Samstagmittag (12.00) – innerhalb von eineinhalb Tagen – haben in Vorarlberg 75.034 Personen an den Corona-Massentests teilgenommen. 277 der Tests (0,37 Prozent) erbrachten ein positives Ergebnis. Bis Samstagabend standen über 10.000 weitere Testungen an. Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) appellierte ein weiteres Mal an die Bevölkerung, die Testmöglichkeit wahrzunehmen.

“Wir haben gesehen, dass die Testungen schnell und effizient funktionieren. Ich bitte deshalb noch einmal: Nutzen Sie die Möglichkeit, sich testen zu lassen”, sagte Wallner. Es seien am Samstag und Sonntag landesweit noch genügend Testplätze frei. Am Samstag waren vorerst über 33.300 Personen zur Testung angemeldet, nachdem sich am Freitag schon mehr als 52.000 Personen hatten testen lassen. Für Sonntag standen knapp 9.000 Anmeldungen zu Buche – getestet wird bis Sonntag, 17.00 Uhr. Die Anmeldequote für alle drei Tage lag Samstagmittag bei 27,7 Prozent (95.619 Personen).

Anmeldungen zur Testung in einer der 80 Teststationen sind im Internet unter www.vorarlberg.at/vorarlbergtestet bzw. telefonisch (05574/601-600) möglich. Bedingung zur Test-Teilnahme ist die Anmeldung nicht. “Wer einen Lichtbildausweis und seine E-Card dabei hat, kann auch spontan bei einer Teststation vorbeischauen – einfach hingehen”, betonte Wallner.

APA