Allgemein

Einkaufszeiten an Advent-Samstagen verlängert

11.12.2020 • 17:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
<span class="copyright">Archivbild/Serra</span>
Archivbild/Serra

Wallner verfügt per Verordnung über Verlängerung der Öffnungszeiten.

Der Vorarlberger Handel darf an den kommenden beiden Samstagen, also am 12. und 19. Dezember, bis 19.00 Uhr geöffnet halten. Das verfügte am Freitag Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) per Verordnung. Er folge damit einem entsprechenden Ersuchen des Wirtschaftsministeriums, hieß es.

“Die Maßnahme dient dazu, größere Kundenansammlungen in den Geschäften zu vermeiden und dass Abstände aufgrund der besseren Verteilung der Kundenströme einfacher eingehalten werden können”, begründete Wallner den Schritt. Wirtschaftslandesrat Marco Tittler (ÖVP) ergänzte, die längere Öffnungszeit an den traditionell starken Samstagen solle den Umsatzausfall während des Lockdowns etwas abfedern. Der zweite Lockdown bis 6. Dezember habe den Handel schwer getroffen. Die Sozialpartner einigten sich darum darauf, den Handelsbetrieben zu ermöglichen, nun wenigstens die verbleibende Vorweihnachtszeit durch eine Erweiterung der Öffnungszeit umfassender zu nutzen.

APA

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.