Allgemein

Eine Portion Regionalität

16.01.2021 • 19:01 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Im „Franzoi“ kann das ganze Jahr zum Mitnehmen bestellt werden. <span class="copyright">Hartinger</span>
Im „Franzoi“ kann das ganze Jahr zum Mitnehmen bestellt werden. Hartinger

Franzoi führt zwei Lokale: das „Franzoi“ und das „Lari Fari“.

Das „Franzoi“ in Ludesch ist im Gemeindezentrum des Ortes beheimatet. Seit 2012 hat Johann Franzoi das Lokal von der Gemeinde gepachtet und kocht gemeinsam mit seiner Schwester Anna und seinem Team auf. Von gutbürgerlicher Küche über österreichische Klassiker bis hin zu asiatischen Gerichten und italienischer Pizza bietet der Gastronom eine große Auswahl an Speisen an.

<span class="copyright">Hartinger (3)</span>
Hartinger (3)

Regionalität

Auf den Teller, und jetzt in die Take-away Boxen, kommen im „Franzoi“ regionale Produkte. Im Sommer wird auch mit dem Gemüse aus dem eigenen Garten gekocht. „Dort haben wir Salate, Kartoffeln, Paprika, Kürbisse und vieles mehr“, erzählt der 33-Jährige. Auch die Kräuter werden selbst angepflanzt. Die Pilze für die Gerichte werden vom Vater des Gastronomen persönlich gesammelt.

<span class="copyright">Hartinger (3)</span>
Hartinger (3)

Mittagsmenü

Das Mittagsmenü wird von Firmen und der Bevölkerung gut angenommen. Größere Bestellungen werden den Firmen in Wärmeboxen direkt vor die Türe geliefert.
Diese Woche hat die Speisekarte für die Fleischesser vom Klassiker Schnitzel mit Pommes, über Hackbraten, Spareribs und Hühner-Curry eine bunte Mischung geboten. Auch die Vegetarier finden jeden Tag ein auf sie zugeschnittenes Gericht auf dem Menüplan. Highlights sind der Eiernudel-Wok mit Frühlingsrollen oder die Spaghetti mit Steinpilzen. Am Wochenende wird das Mittagsmenü auf der Homepage veröffentlicht. Wer das nicht verpassen möchte, kann sich für den Newsletter anmelden und bekommt den Speiseplan zugeschickt.

Take-away für Skifahrer

Johann Franzoi und seine Schwester Anna führen aber nicht nur das gleichnamige Lokal in Ludesch, sondern auch das „Lari Fari“ in Faschina. Dieses liegt direkt an der Straße zum Skigebiet. Wintersportler können sich hier eine Stärkung abholen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei: vom Salat über den Lari-Fari-Burger bis hin zum Roten Thai-Curry. Franzoi hat die Karte so konzipiert, dass jeder hungrige Gast innerhalb von zehn Minuten sein Essen bekommt. Neben den Skifahrern nehmen auch die Bewohner der Talschaft das Angebot sehr gerne in Anspruch. Ein Blick in die Karte lohnt sich auf jeden Fall.

kontakt

Restaurant Franzoi

Raiffeisenstraße 56, 6713 Ludesch

www.franzoi.at, Tel. 05550/5044

Mo. bis Fr. Mittagsmenü

Restaurant Lari Fari

Faschina 54, 6733 Faschina

Mo. bis So. von 11.30 bis 19 Uhr geöffnet.

www.lari-fari.at, Tel. 05510/585

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.