Allgemein

Deutschland: Sputnik-V-Produktion vereinbart

15.03.2021 • 14:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Deutschland: Sputnik-V-Produktion vereinbart

Auch mit Unternehmen in anderen EU-Ländern gebe es Abkommen.

Russland hat nach eigenen Angaben eine Vereinbarung über die Produktion seines Corona-Impfstoffes “Sputnik V” in Deutschland geschlossen. Auch mit Unternehmen in anderen EU-Ländern wie Frankreich und Spanien gebe es entsprechende Abkommen, hieß es am Montag in einer Erklärung der russischen Impfstoff-Entwickler.

Sputnik V ist derzeit in der EU noch nicht zugelassen, die EU-Arzneimittelbehörde (EMA) hat aber bereits ein sogenanntes rollierendes Verfahren zur Zulassung gestartet.

Erst am vergangenen Dienstag hatte die italienisch-russische Handelskammer angekündigt, dass in Italien die erste europäische Produktionsstätte des Vakzins entstehen soll. Im Juni soll demnach die Produktion starten.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.