Allgemein

Spar ruft „Teufelsroller“ zurück

18.04.2021 • 13:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Spar ruft "Teufelsroller" zurück

Es wurde Verunreinigung mit Scherben bei Gläsern gefunden.

Die Supermarktkette „Spar“ hat am Sonntag das Produkt „Spar Teufelsroller“ 500g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.4.2021 wegen möglicher Verunreinigungen durch Glasscherben zurückgerufen, die bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle registriert wurden. Kundinnen und Kunden werden aufgefordert, das betreffende Produkt nicht zu verzehren.

Alle Kunden, die das Produkt gekauft haben, können dieses selbstverständlich im nächstgelegenen Spar-, Eurospar-, Interspar-Markt oder Maximarkt zurückgeben. Den Kaufpreis bekommen die Kunden auch ohne Kaufbeleg rückerstattet. Alle anderen Mindesthaltbarkeitsdaten und andere bei Spar verkauften Fisch-Produkte sind vom Rückruf nicht betroffen.