Allgemein

Urlaub in der eigenen Oase

20.04.2021 • 10:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
<span class="copyright">Stiplovsek</span>Blütenreiches Beet oder naturnahe Sichtbarriere? Mit Profis wie Gartenbauer Reinhard Raid wird alles zur Einheit.
StiplovsekBlütenreiches Beet oder naturnahe Sichtbarriere? Mit Profis wie Gartenbauer Reinhard Raid wird alles zur Einheit.

Garten statt Urlaub: Reinhard Raid und Thomas Müller mit Tipps.

Geben die Menschen, statt in Urlaub zu fahren, mehr Geld für ein urlaubsreifes Zuhause aus? Haben Gartenbau-Experten wie Raids aus Krumbach also mehr Arbeit? Marianne Schrötter-Raid sagt, ihr Mann und sie hätten sehr viele Aufträge. „Allerdings sind wir generell sehr stark gebucht.“
Grundsätzlich lassen Kunden alles machen, was möglich ist: Terrassen, Vorplätze, Eingangsbereiche, Gärten von Ferienhäusern, aber auch Pools und Badeteiche. „Wenn die Topografie schwierig ist, es zum Beispiel steile Böschungen gibt, kommen die Leute vermehrt zu einem Profi.“

<span class="copyright">Stiplovsek</span>
Stiplovsek

Um sich eine Urlaubsoase zu Hause einzurichten, rät sie, sollte man sich „ein Gefühl für die Räume schaffen. Wo möchte ich ungestört sein, wo will ich vielleicht attraktive Pflanzen haben, will ich Gemüsebeete oder Obst, wie intensiv möchte ich meinen Garten pflegen?“ Ihr Mann Reinhard Raid ergänzt: „Habe ich alte Bäume, die bleiben sollen? Gibt es kleine Oasen, die ich erhalten möchte? Gibt es umgekehrt verwaiste Winkel, aus denen mehr werden könnte?“
„Außerdem geht es darum, Ideen zu sammeln: Will ich einen wild-romantischen oder einen geradlinigen Stil? In Zeitschriften und über Gartenzäune schauen ist erlaubt.“

Reinhard Reid, Garten- und Landschaftsbau Raid <span class="copyright">Stiplovsek</span>
Reinhard Reid, Garten- und Landschaftsbau Raid Stiplovsek

Gartenprofis helfen beim Ideen-Sammeln und beim Planen. Schrötter-Raid merkt an: „Es ist wichtig, rechtzeitig mit der Planung zu beginnen.“
Das sagt auch Thomas Müller von der Ideengärtnerei in Thüringen. „Man muss in etwa ein Jahr Vorlaufzeit einkalkulieren. Die Planung ist schnell gemacht, aber die beteiligten Firmen müssen sich die Zeit einplanen. Die Nachfrage, insbesondere nach Pools, ist enorm gestiegen.“

Viele Varianten

Die Bandbreite, zum Beispiel bei Pools, ist enorm. „Material und Größe sind individuell. Es gibt Pools von zwei mal drei Metern, aber auch Naturteiche, fast so groß wie Seen“, sagt Müller. Ein Schwimmteich kann wie ein natürliches Gewässer angelegt werden, mit Pflanzen in den Randzonen und Kies und Sand. Das Wasser hat auch bei Verwendung dieser natürlichen Materialien Trinkwasserqualität.

<span class="copyright">Stiplovsek</span>
Stiplovsek

Trotzdem mögen manche Leute zum Beispiel keine Algen, auf denen sie ausrutschen könnten. Sie wünschen sich Steinplatten, die sich mit einem Poolreiniger sauber halten lassen. „Es gibt hier Tausende Gestaltungs- und Kombinationsmöglichkeiten“, weiß Müller. Im Erstgespräch mit den Profis kann man sich über die verschiedenen Varianten informieren, Vor- und Nachteile abwägen und den Grundstein für den Urlaub zu Hause legen.