Allgemein

Kunst auf Schiffen und Automaten

06.07.2021 • 11:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Helmut King bemalt fast alles.  <span class="copyright">Yasmin Ritter</span><br>
Helmut King bemalt fast alles. Yasmin Ritter

Ausstellungseröffnung von Helmut King in Bregenz.

Vorigen Samstag eröffnete der Maler, Zeichner und Pop-Art-Künstler Helmut King seine umfassende bunte Ausstellung in der Kirchstraße in der Galerie 9und20 in Bregenz. Neben seinen bunten Pop-Art-Bildern bemalt King ausrangierte Zigaretten- und Kondomautomaten, Kicker-Fussballtische, Polizeihelme, Fensterläden, Gitarren, Schlagzeuge, Tretboote und neuerdings auch die Schiffe der Vorarlberg-Lines.

Ruth Wiehl und Werner Neuhauser.
Ruth Wiehl und Werner Neuhauser.

Der Besucherandrang in der Galerie 9und20 war groß. Künstlerkollegen wie Marco Spitzar, Gernot Riedmann, Bettina Bohne, Uwe Jäntsch, Lorenz Helfer, Carmen Pfanner, Erich Smodics, Erwin Feurstein, Harald Dona und Günter Gruber gratulierten zur Ausstellung, die dem Künstler von der Stadt Bregenz gewidmet wurde.

Künstler Marco Spitzar und Sandra Kacettl.
Künstler Marco Spitzar und Sandra Kacettl.

Unter den unzähligen Besuchern waren auch der Bregenzer Bürgermeister Michael Ritsch, der Grüne-Landtagsabgeordneter Bernie Weber, der Dornbirner Kulturamtsleiter Roland Jörg, Judith Reichart (Leiterin Kulturservice Bregenz), Galerist Herbert Alber, Kurator Jürgen Weishäupl, Heinz Vogt, Gabi Kuess, Gerhard Bader (Art-glass), Hilde und Thomas Klobassa (screenworks), Grünen-Politikerin Roswitha Steger, Stefano und Sara Rosa, Eveline Rhomberg, Roman Ötze und Walter Micheluzzi.

Elke und Herbert Alber.
Elke und Herbert Alber.

Sehr angetan von der bunten Vielfalt, die in der Ausstellung zu sehen ist, waren weiters Reinhilde Zauser, Walter Fink, Hans Kallinger, Mandy und Heidi Strasser, Olli Lange, Werner Neuhauser sowie Ruth Wiehl und Lisa Matzi.

Yasmin Ritter

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.