Allgemein

Neues Produktionswerk für Akkus und Batterien

11.10.2021 • 18:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Im Gewerbepark Meusburger in Wolfurt werden ab 2022 Akkus und Batterien im großen Stil produziert. <span class="copyright">wpa</span>
Im Gewerbepark Meusburger in Wolfurt werden ab 2022 Akkus und Batterien im großen Stil produziert. wpa

e.battery systems wird fast 3000 Quadratmeter Flächen anmieten.

Schon seit längerer Zeit ist die Akku Mäser Group beziehungsweise in weiterer Folge ihr Spin-off e.battery systems GmbH auf der Suche nach einem größeren Produktionsstandort im Großraum Dornbirn/Unterland. Jetzt ist e.battery systems GmbH offenbar fündig geworden und zwar im Gewerbepark Meusburger in Wolfurt. Dieser Gebäudekomplex diente früher einmal der Firma Haberkorn als Firmenstammsitz.

Konkret plant e.battery systems die Errichtung und den Betrieb einer Anlage für die Produktion von Akkus und Batterien. Gleichzeitig werden dort vorhandene Büro- und Nebenräume genutzt. Derzeit geht es bei den anhängigen Behördenverfahren um die gewerbebehördliche Betriebsanlagengenehmigung.
Vermietet wird die Liegenschaft von der Meusburger Immobilien GmbH (Guntram Meusburger). Deren Geschäftsführer Jürgen Winder erklärte auf Anfrage, dass e.battery systems ab Jänner 2022 rund 2500 Quadratmeter Produktions- und Rangierflächen und 400 Quadratmeter Büroflächen anmieten werde. Santina Hagen, Marketing- und Kommunikationsleiterin von e.battery systems, bestätigte, dass es das genannte Vorhaben an dem Standort in Wolfurt gebe. Aktuell befinde man sich mitten in den Planungen und Genehmigungsverfahren. Gibt es grünes Licht, so könne es ab 2022 an die Umsetzung gehen. Vorgesehen sei auch, dass der Firmenstammsitz von e.battery systems dann in Wolfurt sein wird, so Hagen.

Doppelmayr zieht aus

Die zukünftig von e.battery systems genutzten Flächen im Gewerbepark Meusburger dienen derzeit noch dem Wolfurter Seilbahnhersteller Doppelmayr für diverse Zwecke. Dieser werde die Flächen mit Ende Dezember 2021 räumen und den angemieteten Zusatzstandort auflassen. Nach Angaben von Jürgen Winder habe Doppelmayr dort bisher an die 4500 Quadratmeter Produktions- und Lagerflächen angemietet. Somit stünden folglich noch etwa 2000 Quadratmeter für andere Mieter zur Verfügung.

Bei Doppelmayr wird der geplante Rückzug von diesem angemieteten Standort in Wolfurt auf Anfrage ebenfalls bestätigt. Die im Gewerbepark Meusburger in den vergangenen Jahren angesiedelten Bereiche Elektrowerkstatt und Elektrotechnik-Lehrlingsausbildung werde man an anderen Doppelmayr-Standorten integrieren. Zum Teil sei diese Verlegung schon erfolgt, so Doppelmayr-Marketingleiterin Julia Schwärzler.

Günther Bitschnau/wpa