Allgemein

Dornbirn: Auto stürzte 100 Meter ab

08.11.2021 • 14:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Nach dem Unfall in der Tobelgasse mussten der 86-jährige Lenker und seine Beifahrerin mit einer Bergschere befreit werden<span class="copyright">Maurice Shourot</span>
Nach dem Unfall in der Tobelgasse mussten der 86-jährige Lenker und seine Beifahrerin mit einer Bergschere befreit werdenMaurice Shourot

Die beiden Insassen wurden bei dem Unfall Sonntagabend leicht verletzt.

Ein 86-jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend im Ortsgebiet von Dornbirn rund 100 Meter über einen Hang abgestürzt. Nach Angaben der Polizei überschlug sich das Fahrzeug mehrmals, ehe es auf dem Dach zu liegen kam. Sowohl der 86-Jährige als auch seine Beifahrerin kamen mit leichten Verletzungen davon, sie mussten im Krankenhaus lediglich ambulant behandelt werden.

<span class="copyright">Maurice Shourot</span>
Maurice Shourot

Der Mann und die Frau waren gegen 18.20 Uhr auf der schmalen Tobelgasse bergwärts unterwegs, als der 86-Jährige aus unbekannter Ursache die Kontrolle über den Wagen verlor. Das Auto kam von der Straße ab und überschlug sich auf dem Hang. Der Pkw wurde bei dem Unfall total beschädigt.

APA