Allgemein

Mann auf Flucht von Piranhas gefressen

15.11.2021 • 13:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die scharfen Zähne sind das Markenzeichen der südamerikanischen Piranhas.
Die scharfen Zähne sind das Markenzeichen der südamerikanischen Piranhas. guentermanaus – stock.adobe.com

Auf der Flucht vor Bienen sprang ein 30-jähriger Brasilianer in See.

Eine Verkettung höchst unglücklicher Umstände kostete einem 30-jährigen Brasilianer Anfang November das Leben. Der Mann unternahm mit Freunden einen sonntäglichen Angelausflug zu einem See in der Gemeinde Brasilândia de Minas, unweit der Hauptstadt Brasília. Laut Ausführungen der Feuerwehr gegenüber der Lokalzeitung “Estado de Minas” wurden die Angler plötzlich von einem Bienenschwarm attackiert, woraufhin die drei Männer im Zuge ihrer Flucht in den See sprangen. Was sie nicht wussten: Im See wimmelte es von Piranhas – räuberische Fische mit scharfen Zähnen.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.