Allgemein

Neymar meldete sich nach Horrorverletzung

29.11.2021 • 19:02 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Neymar musste abtransportiert werden
Neymar musste abtransportiert werden AFP

Gegen St. Etienne zog er sich schwere Verletzung am Sprunggelenk zu.

Für Brasiliens Superstar Neymar ist das Fußballjahr 2021 gelaufen. Der Offensivspieler von Paris Saint-Germain erlitt beim 3:1-Sieg gegen AS St. Etienne am Sonntag eine Verstauchung des linken Knöchels mit einer Bänderverletzung und fällt sechs bis acht Wochen aus. Untersuchungen in den nächsten drei Tagen sollen weitere Erkenntnisse bringen, teilte PSG am Montag mit.

“Leider gehören diese Rückschläge zum Leben eines Sportlers“, schrieb Neymar bei Instagram: “Ich werde besser und stärker zurückkommen.” Brasiliens Legende Pele schrieb: “Ich kenne dein Durchhaltevermögen. Du wirst diese Herausforderung meistern.” Für den 29-jährigen Neymar ist es nach 2018 und 2019 die nächste schwerere Fußverletzung.

Neymar war kurz vor Schluss bei einem Zweikampf umgeknickt, schrie vor Schmerzen und musste unter Tränen vom Feld getragen werden. Das Stadion verließ er später auf Krücken.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.