Allgemein

SCR Altach lässt Punkte in Kärnten liegen

05.12.2021 • 19:08 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
 Der WAC ließ Altach keine Chance. <span class="copyright">GEPA pictures/ Wolfgang Jannach</span>
Der WAC ließ Altach keine Chance. GEPA pictures/ Wolfgang Jannach

Wolfsberger AC gewinnt daheim 3:0 gegen Schlusslicht Altach.

Vor dem Spiel war es nicht zu erwarten, dass der teilweise von 20 Zentimetern Schnee bedeckte Rasen in der Lavanttal Arena ein ansprechendes Spiel zulassen würde. Doch 50 freiwillige Helfer und die Rasenheizung haben ganze Arbeit geleistet. Der Wolfsberger Untergrund war in einem perfekten Zustand, die Heimmannschaft sorgte für gefällige Kombinationen und Kurzpassspiel.

Dennoch fiel es dem WAC schwer, ein Mittel gegen die tief stehende Defensive der Gäste zu finden. Amar Dedic traf mit einem scharfen Schuss von der Strafraumgrenze die Stange. Über den gestern wieder als Linksverteidiger aufgebotenen Leistungsträger entstand auch die Führung. Seine Flanke landete punktgenau bei Mario Leitgeb, der per Kopf in die Mitte auf Tai Baribo legte. Der Israeli hatte wenig Mühe zu verwandeln (38.). Vom Altach war in den ersten 45 Minuten wenig zu sehen. Alexander Kofler musste in seinem 200. Bundesligaspiel nur bei einem Schuss eingreifen. Mit einer verdienten Führung ging es in die Pause.

In den zweiten 45 Minuten konnte der WAC seine Überlegenheit auch in Chancen ummünzen. Baribo und Sturmpartner Cheikhou Dieng sowie die gestern besonders gut aufgelegten Eliel Peretz und Matthäus Taferner scheiterten. In der 67. Minute nahm Trainer Robin Dutt einen Doppelwechsel im Sturm vor. Thorsten Röcher und Dario Vizinger kamen ins Spiel und Letzterer nutze drei Minuten später einen Fehler in der Altach-Abwehr und erzielte das 2:0. Es war der erste Saisontreffer des Kroaten, der in diesem Spiel auch noch mit einem Assist auf sich aufmerksam machte und Peretz vor dessen 3:0 bediente.

Es war ein in allen Belangen verdienter Sieg für den WAC, der den Wolfsbergern Platz zwei in der Tabelle einbringt. Im letzten Spiel des Jahres geht es am Samstag auswärts gegen den TSV Hartberg.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Sonstige angezeigt.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.