Allgemein

Blätterteig selbstgemacht

13.02.2022 • 14:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Der Teig hält gut verpackt mindestens drei Tage im Kühlschrank, kann aber auch gut tiefgekühlt werden. <span class="copyright">Hagen</span>
Der Teig hält gut verpackt mindestens drei Tage im Kühlschrank, kann aber auch gut tiefgekühlt werden. Hagen

Ulrike Hagen kocht jede Woche ein Gericht für die NEUE am Sonntag.

Für den Teig

  • 250 g glattes Mehl
  • ½ Teelöffel Salz
  • 25 g flüssige Butter oder Öl
  • 125 ml kaltes Wasser

    Für den Butterziegel
  • 250 g Butterstücke
  • 25 g Mehl

    sowie
  • Mehl zum Bearbeiten

Zubereitung

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, Salz und flüssige Butter dazu geben und kurz vermengen. Mit dem Wasser rasch zu einem glatten Teig kneten. Diesen in Folie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Für den Butterziegel das Mehl über die Butterstücke sieben und gut verkneten. Anschließend in einen Tiefkühlbeutel geben und zu einem ca. 15 cm großen Quadrat flach drücken. Ebenfalls für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche quadratisch gut 25 cm groß ausrollen. Den Butterziegel diagonal versetzt daraufsetzen und den Teig darüber zusammenfalten. Gut andrücken und zu einem ca. 20 x 30 cm großen Rechteck vorsichtig ausrollen. Dabei sollte der Teig nicht reißen, da sonst die Buttermasse austreten kann.

Das restliche Mehl gut abpinseln und die beiden Längsseiten zuerst zur Mitte hin, dann ganz einklappen. Den Teig noch einmal zur vorherigen Größe ausrollen und nun zu jeweils drei Teilen einklappen. Den Teig in Folie wickeln und für 30 Minuten kühlen. Anschließend den Vorgang wiederholen, also ausrollen, vierfach zusammenfalten, ausrollen, dreimal zusammenfalten und wieder kühlen. Der Vorgang nennt sich Tourieren, dadurch bekommt der Blätterteig genau 144 Schichten.

Der Blätterteig ist jetzt fertig und kann beliebig verwendet werden. Backen Sie den Blätterteig immer bei mindestens 180°C für mindestens 20 Minuten. Schneiden Sie Blätterteig immer mit einem scharfen glatten Messer.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.