Allgemein

Pkw stürzte in Blons 100 Meter in die Tiefe

17.04.2022 • 15:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der 20 Jährige und sein Beifahrer wurden verletzt. <span class="copyright">(c) bernd hofmeister</span>
Der 20 Jährige und sein Beifahrer wurden verletzt. (c) bernd hofmeister

20 Jähriger stürzte am Sonntagvormittag ab. Zwei Verletzte.

Ein 20-Jähriger ist Sonntagvormittag in Blons in Vorarlberg (Bezirk Bludenz) mit seinem Pkw auf einem geraden Straßenabschnitt über den rechten Fahrbahnrand hinausgeraten und rund 100 Meter über einen steilen Abhang gestürzt. Der Wagen kam bei einem Wohnhaus zu liegen, wobei das Dach des Hauses leicht beschädigt wurde. Der 20-Jährige aus der Gemeinde Thüringen sowie sein gleichaltriger Mitfahrer wurden dabei verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden.

An dieser Stelle kam das Auto von der Fahrbahn ab.<span class="copyright">Hofmeister</span>
An dieser Stelle kam das Auto von der Fahrbahn ab.Hofmeister

Die beiden Verletzten wurden von Feuerwehr und Bergrettung geborgen. Der Unfall hatte sich auf der Faschinastraße in Richtung der Gemeinde Sonntag ereignet. Ein bei dem Lenker durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.