Allgemein

Polizei stoppte stark betrunkenen Autofahrer

25.04.2022 • 12:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Alkohol-Test ergab 1,9 Promille.<span class="copyright">Hofmeister</span>
Der Alkohol-Test ergab 1,9 Promille.Hofmeister

22-Jähriger wurde Sonntagfrüh in Lustenau aus dem Verkehr gezogen.

Die Vorarlberger Polizei hat Sonntagfrüh in Lustenau einen stark alkoholisierten Probeführerscheinbesitzer aus dem Verkehr gezogen. Der 22-Jährige fuhr unvermittelt vom Parkplatz einer Diskothek davon, Anhaltezeichen einer Streife missachtete er. Nachdem der Mann gestoppt worden war, verhielt er sich laut Polizei “aggressiv und völlig unkooperativ”. Ein Alko-Vortest ergab eine Alkoholisierung von 1,9 Promille, einen Test mit einem geeichten Alkomaten verweigerte der Mann.

Bregenz. Die Polizei wurde gegen 3.40 Uhr zur Diskothek gerufen. Dort angekommen, gab es Unruhe auf einem Parkplatz, angeblich war ein Auto angefahren worden. Als unmittelbar danach der 22-Jährige losfuhr, verfolgte ihn die Polizei. Ob es tatsächlich einen Unfall gegeben hatte, steht noch nicht fest. Dem 22-Jährigen wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen.

APA

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.