Allgemein

Beziehungsstreit endete mit Stich in die Brust

08.05.2022 • 14:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Mann wurde durch den Messerstich schwer verletzt. <span class="copyright">Shutterstock</span>
Der Mann wurde durch den Messerstich schwer verletzt. Shutterstock

Mann in Feldkirch wurde von seiner Freundin schwer verletzt.

Bei einem Beziehungsstreit hat am Samstag im Bezirk Feldkirch eine Frau ihren Freund durch einen Messerstich in die Brust schwer verletzt. Die Hintergründe sowie der genaue Tathergang seien noch völlig unklar, so die Polizei, weshalb vorerst noch keine näheren Angaben gemacht wurden.

Der Streit war gegen 17.30 Uhr eskaliert. Der Mann wurde ins Krankenhaus eingeliefert, die Verletzungen seien zwar schwer, aber nicht lebensbedrohlich. Die Polizei hat die Frau noch an Ort und Stelle festgenommen. Das Landeskriminalamt hat die Fallbearbeitung übernommen und ermittelt im Moment in Richtung absichtlich schwerer Körperverletzung (§ 87 StGB).

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.