Allgemein

Knuspergarnelen mit Gurkensalat

08.05.2022 • 15:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der asiatische Gurkensalat ist eine leckere Beilage zu den knusprigen Garnelen. <span class="copyright">Hagen</span>
Der asiatische Gurkensalat ist eine leckere Beilage zu den knusprigen Garnelen. Hagen

Ulrike Hagen kocht jede Woche ein Gericht für die NEUE am Sonntag.

Für 4 Personen

  • 500 g fingergroße Garnelen
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Mehl
  • 2 Eier
  • 2 Handvoll Brösel, vorzugsweise Panko
  • reichlich Öl zum Frittieren

    Für den Gurkensalat
  • 1 große Salatgurke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine rote Chili
  • 1 Esslöffel Reisessig
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel Honig oder braunen Zucker
  • 2 Esslöffel Sesamöl
  • 1 Esslöffel Sweet Chili Sauce
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Sesam

    zum Servieren
  • Sweet Chili Sauce

Zubereitung

Für den Gurkensalat die Gurke waschen, trocknen und der Länge nach vierteln. Die inneren Kerne entfernen und die Gurkenstücke schräg in Scheiben schneiden. Knoblauchzehe schälen, Chili entkernen und beides fein schneiden. Reisessig, Sojasauce mit Honig oder Zucker verrühren. Sesamöl und Sweet Chili Sauce einrühren und mit Salz abschmecken. Sesam, Knoblauch und Chili dazu geben und über die Gurken gießen. Vorsichtig vermengen und zugedeckt 30 Minuten bei Raumtemperatur oder mehrere Stunden kühl durchziehen lassen.

Die Garnelen gegebenenfalls schälen und den Darm entfernen. Unter fließendem Wasser abspülen und auf Küchenkrepp trocknen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit wenig Mehl, zerschlagenem Ei und den Bröseln panieren. In heißem Öl goldbraun und knusprig frittieren, auf Küchenkrepp entfetten und mit dem Gurkensalat sowie einem Schälchen Sweet Chili Sauce servieren.