Allgemein

Max Verstappen gewinnt in Baku

12.06.2022 • 16:14 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Verstappen gewinnt in Baku
Verstappen gewinnt in Baku (c) AP (Hamad Mohammed)

Für Ferrari hingegen gab es erneut eine große Pleite.

Baku war für Max Verstappen bisher noch kein guter Boden. Im Vorjahr landete er nach einem Reifenschaden in einer Mauer. Heuer folgte die Abrechnung. Der Niederländer feierte am Sonntag einen souveränen Sieg, auch wenn es am Anfang noch nicht danach ausgesehen hatte.

Denn den besten Start erwischte Sergio Perez, der schon vor der ersten Kurve den Pole-Mann Charles Leclerc abfing. Der Monegasse holte sich als erster des Spitzentrios die harten Reifen, während Verstappen im Zuge des Reifentauschs auch an Perez (15 Runde) vorbei gehen konnte.

Der Ferrari-Pilot hatte kurzfristig die Führung übernommen, schied aber mit einem Motorschaden aus. Für Ferrari war es ein Super-Gau, denn schon zuvor war Carlos Sainz wegen eines Hydraulikdefekts ausgeschieden.

Bei den “Bullen” gab es nach dem Überholmanöver von Verstappen gegen Perez auch eine Art Stallorder: “No Fighting!”, wurde über Funk befohlen.

Max Verstappen gewinnt in Baku
Sonstiges

In der WM führt nun Verstappen mit 150 Zählern vor Perez (129) und Leclerc (116).