Allgemein

Respektloser Fangesang bei Trauerminute

18.09.2022 • 19:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Bei der Trauerminute für die Queen kam es zu respektlosem Fanverhalten.
Bei der Trauerminute für die Queen kam es zu respektlosem Fanverhalten. (c) IMAGO/PA Images (IMAGO/Steve Welsh)

Schottland: Fans mit geschmacklosem Verhalten.

Im Vorfeld des Fußball-Spiels in der schottischen Premiership zwischen den Glasgow Rangers und Dundee United (2:1) ist es zu respektlosem Verhalten während der für die kürzlich verstorbene Queen Elizabeth II. abgehaltenen Trauerminute gekommen. Videos zeigen, wie Fans des Auswärtsteams einen “Lizzy’s in a box”-Gesang (“Lizzy ist in einer Kiste”) angestimmt haben. Das Verhalten wurde nach Ende der Trauerminute mit einem gellenden Pfeifkonzert abgegolten. Die Rangers sind mit Trikots eingelaufen, wo Geburts- und Sterbejahr der Queen mit ihrem Namen aufgestickt waren.

“Dundee United ist sich des Verhaltens eines kleinen Teils der Zuschauer bewusst, die die Schweigeminute vor dem Spiel heute Nachmittag im Ibrox nicht einhalten wollten”, gab der betroffene Klub ein knappes Statement zu dem Vorfall ab. “Als Verein haben wir unsere Fans vor dem Spiel über die Vorkehrungen vor dem Spiel informiert, in der Erwartung, dass die Schweigeminute eingehalten werden würde.”