Allgemein

Vorbild für Hollywoodfilm gestorben

13.11.2022 • 16:56 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Iraner Merhan Karimi Nasseri lebte 18 Jahre auf dem Pariser Flughafen
Der Iraner Merhan Karimi Nasseri lebte 18 Jahre auf dem Pariser Flughafen AP

18 Jahre lang lebte Merhan Karimi Nasseri im Pariser Flughafen.

Er war die Inspiration für den von Tom Hanks gespielten Flughafen-Gestrandeten in dem Film “Terminal” – nun ist der Iraner Merhan Karimi Nasseri auf dem Pariser Airport Roissy-Charles de Gaulle gestorben. Der 77-Jährige sei am Samstag am Terminal 2F eines natürlichen Todes gestorben, verlautete aus Flughafenkreisen. Nasseri hatte 18 Jahre lang auf dem Flughafen festgesessen, weil ihm die zur Einreise nötigen Papiere fehlten.

Vorbild für Hollywoodfilm gestorben
APA

Der aus politischen Gründen aus dem Iran geflohene Mann war die Inspiration für den 2004 veröffentlichten Hollywoodfilm “Terminal” von Steven Spielberg. Nasseri erhielt dafür Geld, das er aber den Angaben zufolge zu großen Teilen ausgab. Seit einigen Wochen habe er wieder auf dem Flughafen gelebt. Nach seinem Tod seien bei ihm mehrere Tausend Euro gefunden worden, hieß es aus Flughafenkreisen.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.