Allgemein

Markus Salcher ist Weltmeister im Super-G

23.01.2023 • 15:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Markus Salcher
Markus Salcher GEPA/Klansek

Bei Paraski-WM in Spanien krönte er sich zum Weltmeister im Super-G.

Nachdem der Wind das Programm der Paraski-Weltmeisterschaft in Espot (Spanien) ordentlich durcheinandergewirbelt hat, konnte heute endlich der Super-G über die Bühne gehen. Der Kärntner Medaillenhamster Markus Salcher krönte sich dabei zum Super-G-Weltmeister. Es ist sein insgesamt achter WM-Titel (sieben im Einzel, einer im Team). Sein Kärntner Landsmann Nico Pajantschitsch wurde Siebenter.

Bei den Sehbehinderten gewann Johannes Aigner Silber. Lediglich zwei Hundertstel fehlten auf Gold.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.