Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Schrauben aus Zucker im Einsatz

Im Orthopädischen Spital Speising werden bei Fußoperationen erfolgreich Magnesium- und Zuckerschrauben eingesetzt, um Knochen miteinander zu verbinden und zu befestigen. Auf diesem Gebiet ist das Spital österreichweit führend. Der Vorteil der Schrauben besteht darin, dass diese Materialien biologisch abbaubar sind; die Schrauben lösen sich also nach einiger Zeit von alleine auf. Eine Nachfolgeoperation zur Entfernung des Implantats ist daher nicht mehr nötig. Nun haben sich Mediziner des Fußteams mit der Frage beschäftigt, welches der beiden Materialien – Zucker oder Magnesium – in welchen Fällen besser geeignet ist. Dazu wurde der Verlauf bei 65 Patienten, die entweder eine Zucker- oder Magnesiumschraube bei einer Hallux-valgus-Operation erhalten hatten, untersucht. Oberarzt Michel Chraim: „Je nach Patient und Operationsgebiet können wir nun eine bessere Entscheidung treffen, wann welches Material eingesetzt wird.“

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.