„Wir müssen dem Gehirn zeigen, dass wir es brauchen“

Hirnforscherin Katharina Turecek erklärt, wie wir neue Hirnzellen „nachwachsen“ lassen können und unser Denkorgan zum Schwitzen bringen. Von Sonja Krause

Sie beschäftigen sich schon lange mit der Frage, wie man das Gehirn fördern kann. Was war Ihre wichtigste Erkenntnis?

Katharina Turecek: Das eine ist, dass die Gesundheit des Gehirns eine ganzheitliche Angelegenheit ist. Natürlich ist Gedächtnistraining sehr wichtig, aber auch die körperliche Fitness

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.