Erstmals hat Riesenzecke in Österreich überwintert

Die tropische Zecke kann gefährlichen Virus übertragen. Exemplar ging auf dem Postweg zur Universität verloren.

Eine neu eingewanderte subtropische Zeckenart hat erstmals in Österreich überwintert. Das bestätigt Georg Duscher von der Veterinärmedizinischen Uni Wien. Das Exemplar der Gattung Hyalomma marginatum wurde im April in Braunau am Inn entdeckt. Schon im Dezember 2018 wurde im Raum Melk erstmals ein ge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.