Zweitsprache hält geistig fit

Eine Zweitsprache zu beherrschen hält laut einer Studie im Alter geistig fit. Grund sei, dass das Gehirnvolumen, die graue Substanz von Lernenden zunehme, teilte das Forschungszentrum Jülich mit. Demnach ist dieser Effekt vor allem am Anfang des Lernprozesses zu sehen. Der Überschuss an grauer Subst

Artikel 82 von 123
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area