„Alle Beteiligten gehören zur Rechenschaft gezogen“

Die neue Meldepflicht für Hunde und Katzen in der EU polarisiert: Jürgen Stadler von der „Pfotenhilfe“ und Martina Pluda von den „Vier Pfoten“ klären auf. Von Thomas Golser

Frau Pluda, Herr Stadler, wie ist der EU-Entschließungsantrag zur Einführung einer Meldepflicht für Katzen und Hunde zu bewerten? Sinnvoll?

MARTINA PLUDA: „Vier Pfoten“ halten ein einheitliches verpflichtendes europaweites Registrierungs- und Meldesystem für sehr sinnvoll. Im Fokus steht auch der On

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.