Im Blickpunkt: Julia Herr

Eine unbequeme Rebellin

Dank schlechtem Wien-Ergebnis für die SPÖ schafft es Herr ins Parlament.

Die türkis eingefärbte Karte von Wien macht der SPÖ Sorgen. Doch eine Person profitiert vom hier errungenen schlechten Wahlergebnis – Julia Herr. Die Chefin der Sozialistischen Jugend wird ab dem 23. Oktober erstmals im Parlament sitzen. Möglich gemacht haben das die fertig ausgezählten Wahlkarten-S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area