Im Blickpunkt: Donald Tusk

Einer, der neue Farben ins Spiel bringen soll

Der scheidende EU-Ratspräsident kommt nun an die Spitze der EVP.

Die Tage der alten EU-Führungsriege sind gezählt, die neuen Leute übernehmen. Parlamentspräsident Antonio Tajani, Kommissionschef Jean-Claude Juncker und Ratspräsident Donald Tusk – sie alle gehören zu einer Parteienfamilie, der Europäischen Volkspartei (EVP). Junckers Nachfolgerin Ursula von der Le

Artikel 11 von 99
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.