Panama

Der Papst beim Weltjugendtag

Etwa 86.000 Pilger sind nach Panama-Stadt gekommen. Aus Österreich sind rund 200 Wallfahrer vor Ort.

Papst Franziskus hat beim Weltjugendtag in Panama erstmals den Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche thematisiert – und das Leid junger Opfer beklagt. Der Pontifex sagte vor Zehntausenden Gläubigen bei einer Ansprache in Panama-Stadt, dass junge Leute „in die Netze von skrupellosen Menschen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.