Wie verbindlich ist eine Verlobung?

„Im Endeffekt handelt es sich bei dem Eheversprechen um einen höchstpersönlichen Vorvertrag, der rechtlich nicht durchsetzbar ist“, sagt Handl. Man kann also ohne Angabe von Gründen jederzeit davon zurücktreten. Der Schaden, der durch die einseitige Auflösung entstand, kann eingefordert werden, etwa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area