Was passiert während der Pubertät im Gehirn?

In der Pubertät ähnelt das Gehirn einer Großbaustelle.

Das Gehirn durchlebt bis zum 24. Lebensjahr Wachstumsphasen, in denen verschiedene Teile ausreifen. In der Pubertät (zwischen 11 und 18) gibt es eine ganz massive Umbauphase – ähnlich stark wie beim Baby –, die von Hormonen ausgelöst wird. So werden etwa Nervenverbindungen in der sogenannten grauen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.