Baby-Diagnostik

Gähnen, strecken, strampeln, saugen, lallen: Ein Grazer Forscherteam beschäftigt sich seit Jahren mit den Bewegungs- und Lautmustern von Babys und will damit die Früherkennung von Schädigungen des jungen Nervensystems verbessern.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area