Magersucht

Magersucht (Anorexia nervosa) betrifft bis zu vier Prozent der Frauen. Männer sind viel seltener betroffen (0,3 Prozent).

Die Todesrate ist höher als bei anderen psychiatrischen Erkrankungen.

An der Grazer Uniklinik für Psychiatrie werden im spezialisierten Essstörungsprogramm (SEDU) Patienten mit Ano

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area