Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Vatikanstadt

Franziskus besucht im September das Baltikum

Er ist der zweite Papst nach Johannes Paul II., der in die ­baltischen Staaten reist. 25. Auslandsreise für den Pontifex.

Der Vatikan hat das offizielle Programm der Baltikumreise des Papstes im Herbst veröffentlicht. Von 22. bis 25. September besucht Franziskus zunächst Litauen, dann Lettland und Estland. Die viertägige Reise führt ihn zum wichtigen baltischen Marienheiligtum Aglona sowie in die Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn, wie Kathpress meldet.

Als erster Pontifex in der Geschichte besucht der Papst auch die litauische Stadt Kaunas. Vorgesehen sind während der 25. Auslandsreise von Franziskus drei Messen, zwei große ökumenische Begegnungen und Treffen mit Jugendlichen, Mitarbeitern karitativer Einrichtungen sowie den Staatsspitzen der drei Länder. In Vilnius wird Franziskus das „Museum der Besetzung und des Kampfes für die Freiheit“ besuchen und dort ein Gebet sprechen.

Die Staatspräsidenten und die katholischen Bischöfe von Litauen, Lettland und Estland haben Franziskus aus Anlass des 100. Jahrestags ihrer Staatsgründung eingeladen. Das Motto des Besuchs in Litauen lautet „Christus Jesus, unsere Hoffnung“, während die Reise nach Lettland das marianische Thema „Zeige dich als Mutter“ trägt. Die Visite in Estland steht unter dem Leitwort „Wach auf, mein Herz“, den Anfangsworten eines bekannten Volkslieds des estnischen orthodoxen Komponisten Cyrillus Kreek (1889-1962). Als einziger Papst besuchte bisher Johannes Paul II. (1978-2005) vom 4. bis 10. September 1993 Litauen, Lettland und Estland.

Orthodox. In Litauen bekannten sich 77 Prozent der Bürger bei der Volkszählung zur römisch-katholischen Kirche. In Lettland gibt es keine offiziellen Statistiken. Nach Schätzungen sind die Katholiken mit einem Bevölkerungsanteil von 20 Prozent nach der evangelisch-lutherischen Kirche die zweitstärkste Religionsgemeinschaft. Die Mehrheit der Esten ist konfessionslos; die meisten Christen der nördlichsten Baltenrepublik sind orthodox.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.