Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Halbschattenfinsternis des Mondes

Der fast volle Mond bedeckt heute Nacht Aldebaran im Sternbild Stier.  Shutterstock

Der fast volle Mond bedeckt heute Nacht Aldebaran im Sternbild Stier.  Shutterstock

Der zunehmende Halbmond wandert in der Nacht vom 5. auf 6. Februar vor dem Regengestirn vorbei, besser bekannt als Sternhaufen der Hyaden. Dabei bedeckt er mehrere der Hyadensterne. Es ist spannend zu verfolgen, wie die einzelnen Sterne nacheinander am dunklen Mondrand verschwinden. Diese Sternbedeckungen sind am ­besten mit einem Fernglas zu verfolgen. Gegen Mitternacht zieht der Mond ganz knapp südlich an Aldebaran vorbei.

Aldebaran gehört zum Sternbild Stier und ist Teil des Wintersechsecks. Der Stern hat etwa die zweieinhalbfache Masse unserer Sonne, sein Durchmesser beträgt jedoch nahezu das 45-fache.

Am 6. des Monats kommt der Mond am frühen Nachmittag mit 368.820 Kilometer in Erdnähe. In Erdferne hält sich unser Nachbar im Weltall am 18. Februar auf, wobei ihn 404.380 Kilometer von uns trennen.

Vollmond wird am 11. des Monats um 1.33 Uhr erreicht, was diesmal mit einer Halbschattenfinsternis verbunden ist. Der Mond wird dabei nicht vom Kernschatten der Erde verdunkelt, sondern nur vom Halbschatten getroffen, der den Kernschatten umgibt. Am Abend des 10. Februar kreuzt der Mond die Erdbahnebene von Süd nach Nord. Dabei gelangt er vollständig in den Halbschatten der Erde. Der Eintritt des Mondes in den Schatten erfolgt um 23.32 Uhr. Um 3.55 Uhr endet die Finsternis mit dem Austritt.

Halbschattenfinsternisse werden oft gar nicht wahrgenommen. Ein- und Austritt bleiben grundsätzlich unbeobachtbar. Zur Mitte der Finsternis um 1.44 Uhr bemerkt der aufmerksame Beobachter jedoch eine leichte Verdunkelung des Mondes, die vor allem in seinem Norden zu erkennen ist, denn der Nordrand berührt fast den Kernschatten der Erde.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.