Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Beste Abendsichtbarkeit von Merkur

Merkur ist der kleinste und sonnennächste Planet im Sonnensystem.  Shutterstock

Merkur ist der kleinste und sonnennächste Planet im
Sonnensystem.  Shutterstock

Der stets schwierig zu beobachtende Merkur bietet um die Monatsmitte die einzig günstige Abendsichtbarkeit des gesamten Jahres: Vom 8. bis 17. März ist der flinke Planet relativ leicht zu erspähen. Er ist in der fortgeschrittenen Abenddämmerung knapp über dem Westhorizont auszumachen. Wer noch nie den Merkur am Himmel gesehen hat, dem bietet sich jetzt die beste Chance. Venus, die wesentlich heller leuchtet, kann helfen, Merkur zu erkennen: Er hält sich ein wenig nördlich von Venus auf.

Gegen 18.30 Uhr wird Merkur in der Dämmerung sichtbar. Eine dreiviertel Stunde später geht er unter. Bis 17. des Monats verspäten sich die Merkuruntergänge auf kurz nach 20 Uhr. Nach dem 17. März zieht sich der kleinste der acht Planeten unseres Sonnensystems schnell vom Abendhimmel zurück und wird unsichtbar. Anfang April überholt Merkur die Erde auf der Innenbahn. Er hält sich dabei mit der Sonne am Taghimmel auf.

Nur drei Monate benötigt Merkur, um einmal um die Sonne zu laufen. Er besitzt keine Atmosphäre, die seine pockenartige, kraterbedeckte Gesteinsoberfläche schützen könnte. Er ist der Planet mit den größten Temperaturunterschieden. Im Sonnenlicht heizt sich seine Oberfläche auf über 400 Grad auf – Blei würde auf Merkur schmelzen wie bei uns Butter in der Sonne. In der 88 Tage dauernden Merkurnacht sinkt die Temperatur auf minus 180 Grad. Ein Sonnentag – von Sonnenaufgang bis zum nächsten – dauert 176 irdische Tage. Damit ist ein Merkurtag doppelt so lange wie ein Merkurjahr.

Der Merkur hat keinen Mond. Eine Hypothese besagt, dass der kleine Planet einst der Trabant der Venus war und dieser entwichen ist. Denn auch die Venus besitzt keinen natürlichen Sateliten.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.