Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Mann schießt aus Auto: Sieben Menschen tot

Santa Barbara. Er raste durch die Straßen des kalifornischen Küstenortes Santa Barbara, schoss aus seinem Auto heraus und tötete dabei sechs Menschen, sieben weitere wurden verletzt. Polizisten konnten die Wahnsinnsfahrt stoppen. Nach einem Schusswechsel sei der Mann in ein geparktes Fahrzeug geprallt und wurde tot im Wagen aufgefunden. Ob er durch die Schüsse der Polizisten starb oder sich selbst tötete, war zunächst unklar. Der Amoklauf dauerte nicht länger als zehn Minuten. Viele junge Leute bevölkerten zu diesem Zeitpunkt die Straßen, gingen spazieren. Der örtliche Sheriff, Bill Brown, sprach von „vorsätzlichem Massenmord“ und bezeichnete den Mann als „geistig schwer gestört.“ Erschütternd: Seine Tat kündigte der Mann einen Tag davor auf Youtube an. In dem rund sechsminütigen Clip, den Elliot Rodger einen Tag vor seiner Amokfahrt hochgeladen hatte, sitzt er in seinem Wagen und sagt: „Morgen wird der Tag der Vergeltung.“ Er feuerte Hasstiraden gegen Frauen ab, die ihn in den vergangenen Jahren zurückgewiesen hatten, und kündigte seine Gräueltat auch an: „Ich freue mich, ­euch alle zu schlachten.“ Auf seinem Youtube-Kanal hatte er in den letzten 24 Stunden sechs verstörende Videos hochgeladen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.