Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Nicht Hund, nicht Wolf: Streit um Tiere

Sechs Jungtiere sorgen für Proteste in Deutschland. Es kommt sogar zu Morddrohungen.

Seit dem Jahr 2000 breiten sich Wölfe in unserem nördlichen Nachbarland Deutschland wieder aus. Laut dem Naturschutzbund gibt es vermutlich 61 Rudel mit jeweils sieben bis zehn Tieren, die unter strengem Schutz stehen.

In Thüringen sorgen nun sechs Jungtiere für gehörigen Streit. Eine Wölfin hatte im ersten ausgewiesenen Wolfsgebiet Thüringens Nachwuchs bekommen. Das Problem: Auf Aufnahmen von Fotofallen sind die Jungen nach Angaben des Thüringer Umweltministeriums zweifelsfrei als Mischlinge identifiziert worden. Weil ihr Vater kein Wolf, sondern ein Haushund sein soll, werden die sechs Jungtiere nun zu einem Problem für den Artenschutz und offenbar auch für die Menschen. Dass sich Wölfe mit Hunden paaren, ist extrem selten, die Vermischung gefährdet jedoch aus Sicht von Experten die Wolfspopulation.

Durch das Haushund-Gen könnten die Tiere außerdem die Scheu vor den Menschen verlieren, sie bleiben aber potenziell gefährliche Wildtiere. Deshalb hat die Beratungsstelle des Bundes empfohlen, die Jungtiere rasch zu töten. Der Aufschrei unter der Bevölkerung war groß, weit über 10.000 Unterschriften haben Abschussgegner mittlerweile per Online-Petition gesammelt.

Jäger aus der Umgebung des Wolfsgebiets haben sogar Morddrohungen erhalten – obwohl der Abschuss noch keine beschlossene Sache ist. Der Ball liegt nun bei den Landesbehörden. Sie müssen den Antrag auf „Entnahme“ des Umweltministeriums bewilligen. In Österreich wurden laut WWF in den Jahren 2009 bis 2015 jeweils zwischen zwei und sieben Wölfe genetisch nachgewiesen. 2016 hat sich ein Paar auf der Suche nach einem Lebensraum auf dem niederösterreichischen Truppenübungsplatz Allentsteig niedergelassen und auch gleich für Nachwuchs gesorgt.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.