Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Die israelische Armee hat an der Grenze zum Gazastreifen nach Angaben der dort herrschenden radikalislamischen Hamas einen palästinensischen Bauern erschossen. Bei dem Vorfall in der Nähe der Stadt Khan Yunis (Khan Younis) im Süden des Palästinensergebietes sei am Samstag ein 59-jähriger Bauer getötet worden, erklärte das von der Hamas geführte Gesundheitsministerium im Gazastreifen.

Eine Sprecherin der israelischen Armee erklärte, israelische Soldaten hätten das Feuer auf einen Palästinenser eröffnet, der eine „verbotene Zone“ in der Nähe der Grenze zwischen Israel und dem Gazastreifen betreten habe. Weitere Angaben machte die Sprecherin nicht.

Rund um den Grenzzaun zwischen Israel und dem Gazastreifen gibt es immer wieder Proteste von Palästinensern, die sich gegen Israels Blockade des Palästinensergebietes wenden. Die Spannungen nahmen in jüngster Zeit zu, nachdem US-Präsident Donald Trump Anfang Dezember seine Entscheidung verkündet hatte, Jerusalem als Israels Hauptstadt anzuerkennen und die US-Botschaft nach Jerusalem zu verlegen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.