Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Hunderte Tote bei Flugzeug-Crash

In Algerien ist eine viermotorige Transportmaschine vom Typ Iljuschin kurz nach dem Start von einem Luftwaffenstützpunkt abgestürzt. Laut Verteidigungsministerium starben dabei mindestens 257 Menschen. Unter den Toten seien zehn Besatzungsmitglieder und 247 Passagiere, mehrheitlich Militärs und ihre Familienangehörigen. Die Maschine war auf dem Weg nach Tindouf im Süden Algeriens, der Unglücksort liegt etwa 30 Kilometer südwestlich von Algier am Rande der Luftwaffenbasis Boufarik in der Provinz Blida. Die Absturzursache war zunächst unklar, das staatliche Fernsehen des Landes zeigte Bilder von aufgereihten Leichen auf einer Wiese nahe der Unglücksstelle. Unter den Opfern des Absturzes seien auch 26 Mitglieder der in der Westsahara aktiven Unabhängigkeitsbewegung Polisario.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.