Die Wiesn wurde zum Hochsicherheitsbereich

Das Oktoberfest wartet ab morgen vor allem in Sachen Sicherheit mit Neuerungen auf: neuer Zaun, mehr Kameras und „Super-Polizisten“.

Zum 185. Mal wird von morgen bis 7. Oktober auf der Münchner Wiesn geschunkelt und getrunken. Heute werden die allerletzten Vorbereitungen für die 16 Festtage getroffen – aufgebrezelt hat man sich vor allem, was die Sicherheitsvorkehrungen am Gelände anbelangt: An der Isar setzt man auf penible Eing

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.