Die Nothilfe lief an, da begann die Erde schon wieder zu beben

Bereits 1200 Tote im indonesischen Tsunami-Gebiet. Von örtlichen Behörden haben Menschen wenig zu erwarten.

Nach der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe auf der indonesischen Insel Sulawesi ist die Zahl der Toten laut Katastrophenschutzbehörde auf mehr als 1200 gestiegen. Gestern gab es dann zwei weitere schwere Beben.

Unterdessen läuft nun die internationale Unterstützung an: Caritas Österreich entsendet Er

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.