Nachrichten

Fähre mit 335 Menschen in Hafen abgeschleppt

VILNIUS. Ein Schiff mit 335 Menschen an Bord musste in den Hafen von Klaipeda gezogen werden. Laut litauischer Luftwaffe habe es nach einer Explosion im Maschinenraum ein Feuer gegeben. Die Reederei DFDS, der die „Regina Seaways“ gehört, widersprach: Kein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.