Abschiebung gestoppt: Studentin angeklagt

Die Schwedin Elin Ersson wird wegen „Verstößen gegen das Flugrecht“ angeklagt. Das berichteten gestern mehrere Medien. Die 21-jährige Studentin hatte sich im Juli in Göteborg vor dem Start eines Fluges geweigert, sich hinzusetzen, weil in der Maschine ein Afghane war, der abgeschoben werden sollte.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.