In die Luft gesprengt

Mitten in der Innenstadt von Tunesiens Hauptstadt Tunis hat sich gestern eine Frau in die Luft gesprengt. Sie starb, mindestens neun umstehende Personen wurden zudem bei der Attacke verletzt. Das tunesische Innenministerium spricht von einer „terroristischen Explosion“ und nahm die Ermittlungen auf.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area