Rom/Ancona

Disko-Besuch endete fürsechs Menschen tödlich

Sechs Tote und Dutzende Verletzte waren die Folgen der Massenpanik.  AP

Sechs Tote und Dutzende Verletzte waren die Folgen der Massenpanik.  AP

Vor Auftritt eines bekannten Rappers versprühte ein Unbekannter Reizgas im Gedränge und löste so die Panik aus.

Bei einer Massenpanik in einer Diskothek nahe der Adriastadt Ancona sind in der Nacht auf Samstag sechs Menschen – fünf Jugendliche und eine Mutter – ums Leben gekommen. Dutzende weitere wurden nach Angaben der Feuerwehr bei dem Unglück bei einem Rap-Konzert in Corinaldo verletzt. Auslöser in dem Er

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.