Zugsunglück vor Ankaras Toren

Beim Frontalzusammenstoß eines Hochgeschwindigkeitszugs mit einer Lokomotive starben am Rand der türkischen Hauptstadt Ankara neun Menschen. Nach der Kollision waren Teile des Zugs entgleist und in eine Überführung gekracht. Diese Metallkonstruktion brach auf zwei der Waggons herunter. Die Nachricht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.