Fünftes Todesopfer nach Attacke

Der Anschlag am Weihnachtsmarkt von Straßburg forderte ein weiteres Todesopfer: Ein 36-jähriger Pole ist laut Staatsanwaltschaft seinen Verletzungen erlegen. „Mein Bruder hat uns eben verlassen“, schrieb sein Bruder auf Facebook. Ein Verdächtiger aus dem Umfeld des Attentäters Cherif Chekatt wurde u

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.