Drohnen blockierten Flugverkehr stundenlang

Nichts ging mehr am Flughafen London-Gatwick, weil wiederholt Drohnen über dem Flugfeld kreisten. Nun soll die Armee aushelfen.

Mit Scharfschützen und Helikoptern hat die englische Polizei gestern versucht, den oder die Piloten der ferngesteuerten Flugkörper ausfindig zu machen, die den Flugverkehr am siebentgrößten Flughafen Europas schon in der Nacht auf Donnerstag komplett lahmlegten. Bis zum späten Abend blieb die Suche

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area