Tausende Sensoren im ewigen Eis

Zwischen 1450 und 2450 Meter tief unter der Erde stecken die mehr als 5000 Sensoren des IceCube South Pole Neutrino Observatory (vereinfacht IceCube) am Südpol. Sie registrieren sogenannte Neutrinos; elektrisch neutrale Elementarteilchen. Durch das Experiment erhoffen sich Forscher Erkenntnisse über

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area